Generalversammlung TC Steinen 2016

Gut besuchte Generalversammlung des TC Steinen schaut in eine gute Zukunft. Ehrungen von langjährigen Mitgliedern, Berichte aus verschiedenen Bereichen und Vorstandswahlen bestimmen das Programm.

Nach der Begrüßung durch Jürgen Fremd wurde aus den Berichten der Vorstandsmitglieder deutlich, dass sich der Tennisclub Steinen in einem stabilen Rahmen bewegt, sowohl portlich als auch Finanziell. Jürgen Fremd berichtet von dem Trend zu Spielgemeinschaften – im Plan für 2017 sind verschiedene Spielgemeinschaften mit dem TC Eimeldingen und TC Maulburg. Fast alle Altersklassen können so abgedeckt werden. In der vergangenen Saison konnten alle Mannschaften die Klasse halten und Plätze in der Mitte belegen.

Die Ehrungen über langjährige Mitglieder erstreckte sich über den Zeitraum von 20 – 35 Jahre.

Hermann Strittmatter, Dr. Martin Bertsch, Klaus Sauer, Roswitha Mittas, Hans Martin, Yvonne Martin
Auf dem Bild fehlen Brigitte Neumann, Rainer Jennert und Anton Emr.

Jürgen Fremd dankte den Mitgliedern über 20, 25, 30 oder 35 Jahren und überreichte Anerkennungsgeschenke.

Neuwahlen erbrachten Beate Borenski eine neue Vorständin, beauftrag mit der Kasse. Gregor Kersten wurde in seinem Amt als Vorstand für Technik und Anlage einstimmig bestätigt. Ebenso wurde Patrick Koch als Beisitzer mit der Aufgabe der Übernahme der Mitgliederverwaltung gewählt. Als Schriftführer wurde Frank Rütten gewählt. Dem ausscheidenden Vorstand Herman Strittmatter und der Schriftführerin Nadja Grether dankte Jürgen Fremd. Hermann Strittmatter übernimmt künftig die Stelle des Kassenprüfers für den ausscheidenden Gerd Gräfer.

Jürgen Fremd regte an, sich in einem kleinen Kreis im Frühjahr 2017 Gedanken zur Zukunft eines Tennisvereins, des TC Steinen zu machen.

Nach einem herzlichen Danke an alle Vorstandsmitglieder und Helfer bei allen Gelegenheiten konnte die Versammlung nach zwei Stunden geschlossen werden. Jürgen Fremd wünschte allen Anwesenden schon jetzt eine gute Saison 2017.

Vereinsmeisterschaft 2016

Die Vereinsmeisterschaften des Tennisclubs Steinen fanden am Sonntag ihren Abschluss mit den Finalspielen. Traumhaftes Wetter und der Besuch vieler Interessierter bildeten den Rahmen für spannende Spiele.

In einem vorgezogenen Finale der aktiven Herren setzte sich klar Gregor Kersten gegen Andreas Probst durch. Bei den Herren 30 wurde das Finale des Vorjahres wieder aufgelegt – allerdings konnte sich in diesem Jahr Matthias Brase gegen Andreas Wöhrle durchsetzen. In einem spannenden Match entschied im Match-Tiebreak dann die etwas geringere Fehlerquote von Matthias Brase. Auch im Finale der Herren 55 standen sich wieder Erich Wollmann und Karl-Heinz Rival gegenüber. Eine Verletzung Mitte des ersten Satzes bei Karl-Heinz Rival ermöglichte Erich Wollmann vorzeitig den Titel als Vereinsmeister. Ein hart umkämpftes Dreisatzspiel über mehr als zwei Stunden führte die beiden Kontrahentinnen Beate Borenski und Pamela Böhler an ihre Grenzen. Im Match-Tiebreak gelang es Pamela Böhler sich durchzusetzen.

Jürgen Fremd führte die Siegerehrung durch und bedankte sich bei allen Mitwirkenden für Ihr sportliches Engagement auf der Tennisanlage. Ein sehr schöner Tennistag fand bei Grill und geselliger Runde seinen Abschluss.

p1030088
Foto (von links): Jürgen Fremd, Pamela Böhler, Erich Wollmann, Beate Borenski Karl-Heinz Rival, Matthis Brase, Andreas Wöhrle, es fehlt Gregor Kersten

Clubwanderung 2016

Am Samstag, den 1.10.2016 organisiert unser Freund Jörg Bregger eine Wanderung irgendwo rund um Steinen. Ein kleines bisschen Spannung und Überraschung muss ja sein – insofern wird uns Jörg rechtzeitig noch über die konkreten Absichten unterrichten. Über den Treffpunkt geben wir rechtzeitig Bescheid. Wir freuen uns jedenfalls über viele TeilnehmerInnen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, eine kleine Info vorab hilft bei der Orga und bestätigt unsere Aktivität.

28. Wiesental – Junioren – Cup

Der diesjährigen Wiesental-Junioren-Cup war erstmalig Teil der „Young Stars“-Turnierserie. Diese Serie ist eine Kooperation von Steinen, Hausen, Haagen und Rheinfelden. Die Turnierserie soll aus der Region für die Region sein, getreu dem Motto „wer mitspielt hat schon gewonnen“.

Beim diesjährigen Wiesental-Junioren-Cup haben am LK-relevanten Teil rund 25 Spieler/Innen teilgenommen.

Zum dritten Mal hat am Samstag Nachmittag ein U8/U9/U10-Einladungs-Plauschturnier (Binnen, Hausen, Schönau, Steinen) mit ca. 30 Teilnehmer statt gefunden. So konnten die Jüngsten im Kleinfeld Punkte nach Zeit ausspielen.

Das größte Feld gab es dieses Jahr bei den Juniorinnen U12 mit 11 Teilnehmerinnen.

WJC16
Annika Böhler, Vivian Rathjen, Florentine Schubert, Emmely Wichert, Leon Klose, David Kaiser, Luis Erbsland

Bildergalerie WJC 2016

U8 TC Steinen Gruppensieger

U8 TC Steinen Gruppensieger

Den Kids des TC Steinen gelang der Gruppensieg in der U8. Am kommenden Sonntag, den 17.7.2016 findet um 13 Uhr  in Steinen das Finale um die Bezirksmeisterschaft U8 statt. Gleichzeitig kämpfen unsere Herren und Herren 30 in der Medenrunde um ihre Punkte. Ein Besuch lohnt sich. Allen viel Erfolg dabei.