Vereinsmeisterschaften 2017

Seit dem Beginn der Vereinsmeisterschaft 2017 des TC Steinen im Mai 2017 wurden in vielen Spielen intensive Duelle ausgetragen. Das Finalwochenende zeigte in einigen Endspielen klare Sieger. Die Nummer 1 der Spielgemeinschaft Steinen/Eimeldungen Herren 30 Daniel Maiwald,  dominierte in seiner Gruppe und im Halbfinale. Im Finale konnte er auch mit 6:4 und 6:4  gegen die Nummer 2 des Teams, Gregor Kersten,  die Oberhand behalten.

In der Gruppe Herren 60 war die Turnierklasse von Karl-Heinz Rival nicht in Gefahr zu bringen und er siegte überzeugend  im Endspiel gegen Klaus Sauer.  In den Hobbygruppen Herren konnte Jürgen Beyer gegen Rolf Kühner mit 6:2 und 6:3 gewinnen. Bei den Damen platzierte sich Beate Borenski vor Silke Bieling. In der neu eingerichteten Gruppe Mixed vermischten sich alle Klassen. Packende Vorrundenspiele führten zu dem Endspiel zwischen den späteren Siegern Claudia Schmidt/Gregor Kersten gegen Claire Wöhrle/Andreas Wöhrle.

Jürgen Fremd überreichte in der Siegerehrung Präsente und Dankesworte an alle Mitspieler und schloss damit die offizielle Saison 2017 auf der Tennisanlage des TC Steinen.

In Nyon am Genfer See

Neben dem Freundschaftsturnier U8 – U10 für unsere Jüngsten Mitglieder beweist unser langjähriges Mitglied René Borer auf beeindruckende Weise, dass uns die Sportart Tennis ein Leben lang begleiten kann. An dieser Stelle zu seinem 80. Geburtstag und gleichzeitig zum 25. Senioren-Titel seiner Tennislaufbahn herzlichen Glückwunsch.

Quelle: bzbasel.ch (Link zum vollständigen Artikel)

In Nyon am Genfer See fanden vom bis 20. August 2017 die Schweizer Seniorenmeisterschaften statt. René Borer startete in der Kategorie 80+.
Im Endspiel schlug er seinen Gegner 6:0 / 6:1 souverän. Dies war der 25ste Seniorentitel, den er in seiner Kariere erreichte.

Auf dem Foto ist René Borer mit seinen Freunden vom TC Steinen zu sehen, die als Gratulanten für diese großartige sportliche Karriere extra aus Steinen angereist waren.

Freundschaftsturnier U8-10

Parallel zum Wiesental-Junioren-Cup fand auch in diesem Jahr wieder das Freundschaftsturnier der Altersklassen U 10 statt. Mit insgesamt 20 Spielerinnen und Spielern konnten wieder viele spannende Spiele bei schönstem Tenniswetter stattfinden. Bei den Matchen im Kleinfeld konnte sich Paul Sättele und Yannis Hackner in das Finale spielen, das Paul für sich entschied. Im Spiel um Platz 3 konnte sich, nach einem spannenden Drei-Satzmatch ,Valentin Lais durchsetzen.

Bei den Spielen auf dem Midcourt standen sich Lina Hackner und Mario Marin im Finale gegenüber, das Mario nach einem knappen zweiten Satz für sich entscheiden konnte. Den dritten Platz holte sich Lilli Meier.

Dank der vielen helfenden Händen und der guten Bewirtung durch Wolfgang Neumann und Team kann auf einen ereignisreichen und tollen Tennistag zurückgeblickt werden, der den Tenniskids sicher in freudiger Erinnerung bleibt.

Hier geht es zur Bildergalerie

Erfolgreicher Wiesental-Junioren-Cup 2017

Zwischen Bürgermeister Gunter Braun als Schirmherr und Turnierdirektor Gregor Kersten sind Sieger und Finalisten: Leo Schirmer, Silas Ströble, Amelie Rohrbach, Annika Härlin, Emma Messing, Annika Böhler

Silas Ströble (SV Schopfheim) hat in einem engen Match gegen Leo Schirmer (TC Rheinfelden) den 29. Wiesental-Junioren-Cup des TC Steinen gewonnen. Ströble setzte sich im U-16-Finale 6:4, 3:6, 10:6 durch. Beide hatten ihre Qualifikationsgruppen ohne Satzverlust gewonnen und das Endspiel erreicht. Lucca Seidel (TC Laufenburg) und David Kriegl (TSV Lörrach-Stetten) waren jeweils Zweite geworden. In der U 14 weiblich blieb Annika Härlin vom TC Kandern im gesamten Turnier ohne Satzverlust, im Finale schlug sie Amelie Rohrbach (TC Schönberg/6:3, 6:3). In der Vorrunde hatten sie Liv Herrmann (TC Steinen) und Jenna Hagin (SV Schopfheim) hinter sich gehalten. In der U 12 setzte sich im Finale Annika Böhler mit 6:1, 6:2 gegen Emma Messing (beide TC Steinen) durch.

Quelle: badische-zeitung.de