Vorstandssitzung – Aktueller Stand vom 27. März 2020

Die Instandsetzung unserer Plätze wurde ich Angriff genommen. Für die nächsten Wochen heißt das Programm Sand einschlemmen und am Wochenende 04. und 05. April walzen. Unser A-Team Wolfgang und Ole wird hierfür Helfer suchen. Dass Einzelne auf der Anlage tätig sind halten wir für möglich. In größeren Gruppen natürlich nicht. Und immer mit dem nötigen, aber auch möglichen Abstand.

Unser Ziel ist, die Plätze in Ruhe fertig zu machen – uns zu rüsten für die zeit danach. Ein Tennisspiel ist leider noch einige Zeit nicht erlaubt. der DTB und damit auch der BTV führen bis zum 09. Juni keine Turniere und Mannschaftsspiele durch. Bis zum 19. April sind Sportanlagen gesperrt. Dies gilt natürlich auch für alle Trainings. Daran können wir nichts ändern. Es bleibt damit die Anweisungen der Landesregierung für nach dem 19. April abzuwarten.

Es bleibt uns nichts anderes übrig als flexibel und geduldig in die nächsten Wochen zu gehen. Wir werden Sie immer wieder über die weitere Vorgehensweise auf diesem Wege oder über die Homepage informieren.

In diesem Sinne müssen wir akzeptieren, dass es deutlich wichtigere Dinge gibt als Tennis. In diesem Sinne wünschen wir Euch allen ausreichend Immunität und konsequentes richtiges Verhalten in dieser nicht einfachen Zeit. Bleibt damit gesund.

Herzliche Grüße
Jürgen