Erfolgreicher Wiesental-Junioren-Cup 2017

Zwischen Bürgermeister Gunter Braun als Schirmherr und Turnierdirektor Gregor Kersten sind Sieger und Finalisten: Leo Schirmer, Silas Ströble, Amelie Rohrbach, Annika Härlin, Emma Messing, Annika Böhler

Silas Ströble (SV Schopfheim) hat in einem engen Match gegen Leo Schirmer (TC Rheinfelden) den 29. Wiesental-Junioren-Cup des TC Steinen gewonnen. Ströble setzte sich im U-16-Finale 6:4, 3:6, 10:6 durch. Beide hatten ihre Qualifikationsgruppen ohne Satzverlust gewonnen und das Endspiel erreicht. Lucca Seidel (TC Laufenburg) und David Kriegl (TSV Lörrach-Stetten) waren jeweils Zweite geworden. In der U 14 weiblich blieb Annika Härlin vom TC Kandern im gesamten Turnier ohne Satzverlust, im Finale schlug sie Amelie Rohrbach (TC Schönberg/6:3, 6:3). In der Vorrunde hatten sie Liv Herrmann (TC Steinen) und Jenna Hagin (SV Schopfheim) hinter sich gehalten. In der U 12 setzte sich im Finale Annika Böhler mit 6:1, 6:2 gegen Emma Messing (beide TC Steinen) durch.

Quelle: badische-zeitung.de

Saisoneröffnung 2017

Nach Apero mit Begrüßung durch Jürgen Fremd und der Auslosung der Vereinsmeisterschaft 2017 wurde die Saison mit einem Schleifchenturnier eröffnet. In 6 Runden ermittelte eine große Zahl von Teilnehmern die Sieger. Bei den Herren waren dies Gregor Kersten und Andreas Probst, bei den Damen Beate Borenski, Pamela Böhler und Vreni Lingeri. Ein gelungener Nachmittag auf der Anlage des TC Steinen lässt auf eine gute Saison hoffen.