Vorstandssitzung – Aktueller Stand vom 27. März 2020

Die Instandsetzung unserer Plätze wurde ich Angriff genommen. Für die nächsten Wochen heißt das Programm Sand einschlemmen und am Wochenende 04. und 05. April walzen. Unser A-Team Wolfgang und Ole wird hierfür Helfer suchen. Dass Einzelne auf der Anlage tätig sind halten wir für möglich. In größeren Gruppen natürlich nicht. Und immer mit dem nötigen, aber auch möglichen Abstand.

Unser Ziel ist, die Plätze in Ruhe fertig zu machen – uns zu rüsten für die zeit danach. Ein Tennisspiel ist leider noch einige Zeit nicht erlaubt. der DTB und damit auch der BTV führen bis zum 09. Juni keine Turniere und Mannschaftsspiele durch. Bis zum 19. April sind Sportanlagen gesperrt. Dies gilt natürlich auch für alle Trainings. Daran können wir nichts ändern. Es bleibt damit die Anweisungen der Landesregierung für nach dem 19. April abzuwarten.

Es bleibt uns nichts anderes übrig als flexibel und geduldig in die nächsten Wochen zu gehen. Wir werden Sie immer wieder über die weitere Vorgehensweise auf diesem Wege oder über die Homepage informieren.

In diesem Sinne müssen wir akzeptieren, dass es deutlich wichtigere Dinge gibt als Tennis. In diesem Sinne wünschen wir Euch allen ausreichend Immunität und konsequentes richtiges Verhalten in dieser nicht einfachen Zeit. Bleibt damit gesund.

Herzliche Grüße
Jürgen

DTB Medenrunde 2020

Ranglisten- und LK-Turniere

Die gesamte Turnierlandschaft im DTB (International, National sowie alle Ranglisten- und LK-Turniere) wird bis zum 7. Juni 2020 abgesagt. Alle vom 16. März bis zu diesem Datum erzielten Ergebnisse werden weder für die DTB-Rangliste noch für die LK gewertet. Dies betrifft alle Altersklassen, Rollstuhltennis, Beach Tennis und Padel. Diese Vorgehensweise ist analog der Absage aller Turniere durch die Tennis-Weltverbände ITF, WTA, ATP und Tennis Europe.

Mannschaftswettspielbetrieb Sommer 2020

Der früheste Termin für Mannschaftsspiele im DTB ist der 8. Juni 2020.

Die 1. und 2. Bundesliga Damen wird komplett für 2020 abgesagt. Daraus folgert, dass es keine Auf – bzw. Absteiger in der 1. und 2. Damen-Bundesliga geben wird.

Für die Bundesligen der Herren 30 entfallen die bis zum 7. Juni 2020 angesetzten Spieltage. Es wird in Abstimmung mit den Vereinen noch geklärt, ob es zu einer kompletten Absage oder zur Nachholung der abgesetzten Spieltage kommt.

Den Regionalligen und den Landesverbänden wird empfohlen, keine Medenspiele bzw. Punktspiele vor dem 8. Juni 2020 vorzusehen.

Vereinsmeisterschaften 2019

Die diesjährige Vereinsmeisterschaft des TC Steinen endete am 22.09. mit dem Finaltag. Der Modus „Hopman_Cup“ ermöglichte spannende Duelle sowohl bei den Aktiven als auch bei Hobbyspielern. In der Gruppe der Aktiven waren im Endspiel  Anja Schubert und Matthias Brase erfolgreich gegen Martina Brugger und Christian Paris. Sie konnten beide Einzel gewinnen und standen damit als Sieger fest.

In der Gruppe Hobby / Aktiv fand nach spannenden Halbfinalspielen das Endspiel mit Beate Borenski und Joachim Alber gegen Emma und Ole Messing statt. Es brauchte einen spannenden Match-Tiebreak bis Beate Borenski und Joachim Alber als Sieger fest standen.  Glückwunsch an alle Finalisten und Sieger.

Vorstand Jürgen Fremd bedankte sich sich nach der Siegerehrung bei allen 26  Teilnehmern für viele spannende und faire Spiele.

Der TC Steinen ganz stark beim Jugendcup des TC Grün Weiß Hausen

Die Spielerinnen und Spieler des TC Steinen zeigten sich überaus erfolgreich beim Jugendcup des TC Grün Weiß Hausen, der vom 26.-28. Juli in Hausen im Wiesental stattfand.

In einem spannenden TC Steinen Derby setzte sich in der Konkurrenz U12 Elias Schubert ganz knapp gegen seinen Teamkollegen Silas Pfäffle mit 6:2; 6:7; 10:5 durch.

Emma Messing gewann ebenfalls in einem Finale mit Nervenkitzel in der U14 Konkurrenz gegen Anna Mousko mit 6:0, 4:6 und 13:11.

Zu erwähnen ist auch Liana Lehmann, die in einer sehr starken U12 Konkurrenz gut mithalten konnte.
Wir gratulieren allen Spielerinnen und Spielern für ihre sehr guten Sporterfolge!